Mitgliedschaften

Austausch, Kooperationen und Netzwerkarbeit sind mir wichtig.

Ich bin Mitglied:

des Vereins für praktizierte Individualpsychologie

der Initiativ Liewensufank

der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft und

der Gesellschaft für Gehirntraining e.V.

Da die "Gesellschaft für Gehirntraining e.V." ein wenig heraussticht, möchte ich kurz erklären, warum ich es als sinnvoll erachte, als Pädagogin in diesem Bereich aktiv zu sein: Seit einigen Jahren werden immer häufiger Publikationen veröffentlicht, die versuchen Ereignisse aus der Hirnforschung mit pädagogischen Überlegungen zu verbinden. In der Mitgliederzeitschrift des Vereins werden aktuelle Forschungsergebnisse für fachfremde Personen verständlich aufbereitet. Training und Förderung ist eine Spezialisierung des Vereins. Das sind Bereiche, die aktuell im pädagogischen Diskurs hoch im Kurs stehen. Wie immer man sich dazu positioniert: Um sich positionieren zu können, finde ich es wichtig umfassend informiert zu sein!